Pressemitteilung: „Schokolade mit FAIRantwortung“

– Beschluss des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung zum Projekt „SchokoFair – Stoppt Kinderarbeit!“ der UNICEF-Junior- Botschafter 2013

Der Hamburger CDU-Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse zum Beschluss des Parlamentarischen Beirates für nachhaltige Entwicklung zum Projekt „SchokoFair – Stoppt Kinderarbeit!“ anlässlich der öffentlichen Sitzung am 8. Oktober zum Thema: Schokolade, Nachhaltigkeit und Kinder

„Mit der Gründung des „Forum Nachhaltiger Kakao“ wurde ein wichtiger Schritt in Richtung eines nachhaltigen Kakao-Anbaus getan. Gerade auf Kakaoplantagen wird teilweise unter menschenunwürdigen Bedingungen schwerste Arbeit geleistet, und das oftmals von Kindern. Nicht nur auf Kakaoplantagen sind Kinderarbeit und weit unter internationalen Standards liegende Arbeitsbedingungen weit verbreitet. Doch nirgends ist es für jeden Bürger so leicht, einen Beitrag zu fairen Arbeitsbedingungen, nachhaltigem Umgang mit natürlichen Ressourcen und artgerechter Tierhaltung zu leisten, wie beim täglichen Einkauf. Über unser Konsumverhalten steuern wir die Herstellung der Produkte, was niemand kauft, wird nicht produziert. Das gilt für Schokolade, die es auch fair gehandelt gibt, aber auch für viele andere Erzeugnisse. Es dürfte jedem klar sein, dass ein T-Shirt für 2 Euro oder eine große Packung Fleisch für 3 Euro nicht unter fairen Produktionsbedingungen und artgerechter Tierhaltung herstellbar sind. Genau hier setzt die Verantwortung des einzelnen Menschen ein, zu überlegen, ob es unbedingt 5 Shirts zu diesem geringen Preis sein müssen, die vielleicht von Kindern hergestellt wurden, die im gleichen Alter wie das eigene Grundschulkind sind, oder ob vielleicht auch ein einziges Shirt, zu einem etwas höheren Preis, aber unter fairen Bedingungen produziert, ausreicht. Da müssen wir ansetzen, die Macht der Konsumenten, und das sind wir alle, ist groß. Nutzen wir sie im Sinne der Kinder der Welt, die eine Chance auf ein besseres Leben brauchen!“

Rüdiger Kruse ist Mitglied im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung (PBNE) des Deutschen Bundestages.

Mehr Informationen zur öffentlichen Sitzung vom 8.Oktober 2014

Beschlussfassung des PBNE zum Projekt „SchokoFair – Stoppt Kinderarbeit!“