Zur Wahl als Spitzenkandidat des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel können Sie den Bundestagsabgeordneten Rüdiger Kruse wie folgt zitieren:

Zur Wahl als Spitzenkandidat des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel können Sie den Bundestagsabgeordneten Rüdiger Kruse wie folgt zitieren:

„Es ist ein großer Vertrauensbeweis meines Kreisverbandes. Seit 2009 durfte ich im Deutschen Bundestag für meine Interessen, im Sinne Hamburgs, einstehen, für Kompromisse streiten und für die Umsetzung guter Ideen kämpfen. Allen voran habe ich mich seit Beginn für das Thema Nachhaltigkeit engagiert und orientiere mein gesamtes politisches Handeln auf die Erreichung der 17 Nachhaltigkeitsziele.

In den vergangenen zwölf Jahren ist bereits viel erreicht worden. Dennoch sind wir noch lange nicht am Ziel, Deutschland nachhaltig zu machen. Es gibt noch eine Menge zu tun – dieser Herausforderung möchte ich mich stellen!

Die Coronapandemie verlangt von uns ein politisches Umdenken. Dieses Umdenken möchte ich mitgestalten und nach der Coronazeit Deutschland in eine neue Normalität führen, die nachhaltiger, effizienter und von wirtschaftlicher Stärke geprägt ist!”